IMPRESSUM

SCHULUNG am PROJEKT = Jochen Berg = Kunstingenieur = Diplom-Designer = langjähriger Dozent für WebDesign

Schulung-am-Projekt.de

Dipl. Designer Jochen Berg

Rechtliches...

Impressum
(Angaben gemäß §5 TMG:)

 

COS Jochen Berg GbR

Schwerfelstr. 7

51427 Bergisch Gladbach

 

Tel.: 02204 22824

Fax: 02204 67678

Email: info@schulung-am-projekt.de

 

Ust. ID Nr.: DE 121 949 388

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen von
Dipl. Des. Jochen Berg,

Schwerfelstraße 7, Bergisch Gladbach
für Online-Schulungen

 

§1 Allgemeines

Allen Leistungen im Rahmen meiner Online-Schulungen liegen diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-Schulungen‟ von mir, Dipl. Des. Jochen Berg, zugrunde.

Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Teilnehmers werden nicht anerkannt. Anderes gilt nur, wenn ich der Geltung anderslautender Bedingungen ausdrücklich schriftlich zugestimmt habe. Auch unabhängig von meinem Verhalten wie die vorbehaltlose Ausführung von Leistungen in Kenntnis entgegenstehender oder von meinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Teilnehmers gelten ausschließlich diese, meine Geschäftsbedingungen.

 

§2 Umfang

Art und Umfang gegenseitig geschuldeter Leistungen ergibt sich aus meinem Kursangebot. Teilnehmer sind verpflichtet, die unter „Systemanforderungen‟ benannten Bedingungen in den Schulungsangeboten zu beachten und auf ihrer Seite zu gewährleisten.

Diese Geschäftsbedingungen werden auch auf alle Schulungs-Leistungen außerhalb des bestehenden Kursangebots, wie individuelle Problemstellungen und Programme, angewendet.

Schulungen, Unterricht und Übungen sind so gestaltet, dass der verständige und aufmerksame Teilnehmer das Schulungsziel erreichen kann. Ein bestimmter Schulungserfolg wird von mir nicht geschuldet.

 

§3 Bereitstellung von Software

Soweit ich ich im Rahmen von Schulungen nach Katalog als auch individuellen Problemstellungen eigene Software bereitstelle, so erfolgt dies ausschließlich in Lizenz.

Jede von mir bereitstelle Software wird nach dem allgemein zugänglichen Stand der Technik von mir auf Freiheit von Mailware vor Bereitstellung geprüft. Für Schäden durch Viren usw. wird keine Haftung übernommen. Der Teilnehmer ist für Schadensfreiheit sonstiger verendeter Software selbst verantworlich. Dies schließt Kopien von Software (z.B. Download von Public Domain), die auf Empfehlung der Schulung erstellt worden sind, ein.

 

§4 Anmeldung und Vertragsschluss

Anmeldungen können telefonisch, schriftlich oder per Email an folgende Adressen erfolgen:

Jochen Berg, Schwerfelstraße 7, Bergisch Gladbach,

Telefon: 02204 22824 Telefax: 02204 67678, eMail:info@schulung-am-projekt.de

erfolgen.

Alle Angebote, Leistungen und Informationen auf meiner Website für Online Schulungen "Schulung-am-projekt.de" sind keine Angebote im Sinne des Vertragsrechts, sondern unverbindliche Einladungen. Ein Vertrag über meine Online-Schulungen kommt erst mit der Anmeldebestätigung durch mich zustande.

Die Teilnehmerzahl ist gemäß den Angaben im jeweiligen Kursangebot und sofern dies dort nicht erfolgt auf maximal fünf Personen begrenzt; die Berücksichtigung erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs. Die Anmeldedaten einschließlich personenbezogener Daten werden für für interne Zwecke gemäß den Vorgaben der DSGVO elektronisch gespeichert (vgl. hierzu auch: Datenschutzerklärung).

 

§5 Rücktritt und Widerruf

Es gelten die Bestimmungen im Fernabsatz. Darüber hinaus können bestätigte Anmeldungen bis zum 10. Werktag vor Schulungsbeginn vom Teilnehmer widerrufen werden, ohne dass diesem Kosten entstehen. Ein Rücktritt bis zum 5. Werktag vor Schulungsbeginn löst eine Gebühr in Höhe von 50 % der Schulungskosten aus, bei einem Rücktritt nach dem 5. Werktag ist die volle Schulungsgebühr fällig.

Durch Stellung eines in den Vertrag eintretenden Ersatzteilnehmers kann der zurücktretende Teilnehmer kostenfrei aus dem Vertrag ausscheiden.

Ich behalte mir vor, Schulungen abzusagen oder Termine zu ändern, soweit dies aus organisatorischen Gründen wie z.B. Nichterreichen der Mindest-Teilnehmer-Anzahl oder meiner Verhinderung aus Krankheit geeignet und erforderlich erscheint. In Absprache mit den Teilnehmern können aus solchen Gründen Termine geändert werden. Sollte dies einvernehmlich nicht möglich sein, werden die bis angefallenen Gebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen mich bestehen daraus nicht.

 

§6 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Schulungs-Vertrag mit mir zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses (Anmeldebestätigung).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich, Dipl. Des. Jochen Berg, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, den jeweiligen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular (Muster auf Website) auch auf meiner Webseite elektronisch ausfüllen und mir auf diesem Wege übermitteln, oder Sie geben eine andere eindeutige Erklärung ab.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Bereitstellungskosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Bereitstellung als die von mir angebotene gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich ausschließlich das gleiche Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart; in keinem Fall werde ich wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Ich weise darauf hin, dass das Widerrufsrecht erlischt, wenn ich mit der Ausführung des Vertrags begonnen habe, nachdem Sie als Verbraucher

1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und

2. Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

§7 Gebühren

Gebühren für die Online-Schulungen werden gemäß den Leistungsangeboten erhoben. Die vollen Gebühren sind im Voraus und zwar innerhalb von acht Tagen nach Anmeldebestätigung, spätestens innerhalb dieser Frist am letzten Werktag vor Schulungsbeginn fällig.

 

§8 Änderungsvorbehalt

Ich behalte mir vor, Inhalt und Ablauf einer Schulung auch abweichend vom katalogisierten Leistungsangebot zu gestalten, wenn dies methodisch und organisatorisch zum angestrebten Schulungserfolg geeignet und erforderlich erscheint. Terminänderungen erfordern dagegen die Zustimmung aller Teilnehmer einer Schulung.

Ereignisse höherer Gewalt, die mir die Leistung erschweren oder unmöglich machen, berechtigen mich, meine Verpflichtungen um die Dauer der Behinderung oder um die Dauer einer angemessenen Anlaufzeit zu verschieben.

 

§9 Haftung

Schadensersatzansprüche stehen dem Teilnehmer nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit in vollem gesetzlichem Umfang zu. Meine Haftung bei geringerer als grober Fahrlässigkeit ist auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt.

Ich behalte mir den Einwand des Mitverschuldens vor.

Alle Ansprüche auf Schadensersatz bzw. Ersatz vergeblicher Aufwendungen verjähren im Fall der vertraglichen wie auch der außervertraglichen Haftung innerhalb eines Jahres, außer in Fällen des Vorsatzes oder bei Personenschäden.

Weist die Durchführung der Schulung wesentliche und vom Teilnehmer unverzüglich zu rügende Mängel auf und habe ich diese Mängel zu vertreten, so kann ich die Schulung ohne Mehrkosten für den Teilnehmer innerhalb angemessener Frist wiederholen oder anbieten, die Schulungsgebühr angemessen zu senken.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

 

§10 Gerichtsstand

Gerichtsstand für beide Parteien ist Bergisch Gladbach.

 

§11 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder sollten mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so soll die nicht zur Unwirksamkeit oder Nichtigkeit der Gesamtheit dieser Geschäftsbedingungen oder des zwischen dem Teilnehmer und mir geschlossenen Vertrags führen. Vielmehr sollen einzelne unwirksame oder nichtige Klauseln durch wirksame ersetzt werden, die dem wirtschaftliche Zweck der ursprünglich verwendeten Bestimmungen am nächsten kommen.